MTB Tour | Kreuzjoch Runde

Kreuzjoch Runde


21.08.2012

Zell am Ziller - Rosenalmbahn I+II - Gründlalm - Legeralm - Kreuzjochalm - Übergangsjoch - Wilde Krimml Alm - Innerertenskaralm - Innerertensalm - Panoramaweg - Außerertensalm - Kreuzwiesenalm - "RideAble" Projekt - Zell am Ziller

33 km / 1350 hm

Jonas war am Gardasee fürs Biken nicht fit. Als Entschädigung gehts heute für zwei Tage ins Zillertal. Die ausgefallenen Höhenmeter wollen schließlich nachgeholt werden. Michael, ein recht guter Freund von Jonas, begleitet uns auf der Runde um das Kreuzjoch.

Raus ausm Auto, kurz n paar Taschen aufs Hotelzimmer geschmissen, rein und raus aus der Rosenalmbahn und schon sind wir drei mittendrin in den Zillertaler Bergen. Obwohl, das Kreuzjoch gehört eigentlich ja zu den Kitzbüheler Alpen. Egal. wir sind mittendrin. Wo auch immer...
Miche, Jonas und ich kommen aus dem Staunen nicht heraus, wie wir auf dem 10er Weg Richtung Kreuzjoch radeln. Es geht erst in gemächlicher Steigung an der Gründlalm und der Legeralm vorbei, bevor der Weg zur Kreuzjochalm anzieht. Was heißt "anzieht", wir bewegen uns ständig am Rand einer Schipiste. Dass wir dabei hin und wieder aus dem Sattel raus müßen ist kein Problem, so haben wir mehr von der traumhaften Fernsicht, die wir heute bewundern können. Kurz vor dem Übergangsjoch kommt noch ein Schnapperer. Es geht von der Talstation des Krimml X-Press (2405 m) 100 hm auf den höchsten Punkt unserer Tour. Am Übergangsjoch (2507 m) sperren wir unsere Bikes zusammen und machen uns zu Fuß auf den Weg Richtung Kreuzjoch (2558 m). Leider ist der Gipfel des Kreuzjochs mit Wanderern überfüllt. Wir beschließen auf der Hälfte der Strecke Pause zu machen und dann wieder zu den Bikes zurück zu gehen.

 

Half Width (Last)

Nach Abwägen von Stimmung bei den Jungs, Kondition, Wetter, Strecke und Zeit entscheiden wir zusammen, die Runde, Richtung Wilde Krimml Alm fortzusetzen. Alternative wäre am Übergansjoch gewesen, auf dem Aufstiegsweg wieder abzufahren und eventuell über die Karspitze zu biken. Wir befinden uns sozusagen am point of no return...
Über gröbstes Geröll rollen wir vom Übergangsjoch runter zur Wilde Krimml Alm. Nach ein paar hundert Metern wird der downhill auch wieder leichter. Und nach weiteren paar hundert Meter ist der downhill auch schon wieder vorbei. Es geht fahrbar hinauf zur Innerertenskaralm und zur Innerertensalm. Respekt an Miche und Jonas. Die beiden haben hier alles durchgetreten obwohl schon mehr als 1000 Höhenmeter in ihren Beinen stecken. Weiter geht es auf dem Panoramaweg. Fast zehn Kilometer lang radeln wir oberhalb der Baumgrenze durch wunderbares Almgelände mit spektakulären Ausblicken auf die Zillertaler Berge und ihre Gletscher. Schade nur, dass ich es am Übergangsjoch, point of no return, verpasst habe, in die Karte zu schaun. Hätte ich das gemacht, hätte ich vielleicht erkannt, dass sehr lange Zeit keine bewirtschaftete Alm auf dem Weg liegt. So hält sich die Begeisterung der Jungs für das wunderbare Almgelände usw. in Grenzen "Wann kimt denn endlich a Alm wo s wos zum essn gibt? höre ich nicht nur einmal. Nach dem letzten Anstieg, von der Außerertensalm hoch zur Kreuzwiesenalm, haben wir es geschafft. Käsespätzle und Spaghetti retten uns an der Kreuzwiesenhütte vor dem nahen Hungertod. Das war knapp...

Wir waren bisher nur auf breiten Fahrstraßen unterwegs. Bis jetzt liegt der Singletrailanteil bei null Prozent. Das ist doch nix für zwei dreizehnjährige MTBer. Das wird sich jetzt auch gewaltig ändern Ich zitiere die Beschreibung der Zillertalarena-Hompage: Der neue Singletrail Wiesenalm "RideAble Project" - 5,2 km pump it down! Der neue Singletrail Wiesenalm „RideAble Project“ bietet allen abenteuerlustigen Hobby-Bikern sowie erfahrenen Profis Bike-Spaß vom Feinsten. Die 5,2 km lange Strecke ist durch ihre Bauweise für sportbegeisterte Einsteiger geeignet und stellt für die Könner der Szene eine erlebnisreiche Abwechslung dar. Zahlreiche Serpentinen, Northshore Elemente und Pumps fordern einiges an Geschicklichkeit & Kondition. Die Beschreibung stimmt. Der Trail bringt uns dreien Bike-Spaß vom Feinsten, fordert aber auch einiges...

Dass wir nicht ohne Stürze nach Zell zurück kommen, habe ich zuhause schon prophezeit... :-)

GPS-Download

GPS-Download Downloads: 765

AlpenX-XL Kommentare

Neue Kommentar Funktion seit Dezember 2016! Haut rein in die Tasten!

* muß ausgefüllt werden
15000
Captcha Image

Kommentare (0)

Noch kein Kommentar eingetragen. Sei du der Erste!