Bücher Tips

"FLOW" - Warum Mountainbiken glücklich macht

Was als erstes in diesem Buch ins Auge fällt, sind die phantastischen Fotos von verwegenen Bike-Touren in einem Gelände, in dem man eher kraxelnde Alpinisten vermuten würde. Auch die Sprache überzeugt, die selbst wie ein Flow daherkommt: mitreißend leicht und einleuchtend klar. Ein Text, gesättigt mit scharfsinnigen Gedanken und trefflichen Tips. Zehn Kapitel umfasst das Buch, in welchen dem Mountainbiken ein frischer und wahrhaft fließender Geist eingehaucht wird. Da geht es um den festen Fokus, um Wagnis und um das Überwinden nicht nur äußerer Hindernisse. Und warum Druck die Leistung drückt.

Ich bin der Meinung, das im Buch Geschriebene lässt sich nicht nur aufs Mountainbiken anwenden sondern auch auf das alltägliche Leben. Der Grundsatz bei alledem: "Wir jagen nicht Trophäen, sondern schönen Augenblicken hinterher."

"FLOW"

flow-logo

"Die Alpen"

So majestätisch wie das größte Gebirge Europas ist dieses Buch. Alles an diesem Band ist enorm, nicht nur wegen seines hohen Gewichts, sondern vor allem wegen der einzigartigen Qualität seines Inhalts. Der besteht aus über 500 Seiten aus gehaltvollen Texten, geschrieben von den exellentesten Kennern des alpinen Raums und aus Bildern und immer wieder Bildern, die einem den Atem verschlagen. Die Texte: Geologie und Geographie, Gewässer und Gletscher, Fauna und Flora, Klima und Kultur - kein Thema bleibt in den erstklassig geschriebenen Aufsätzen unberührt. Auch der Klimawandel, ein Problem unserer Tage, das die Alpen zum Sorgenfall macht, kommt zur Sprache. Das Herzstück des Buches sind die Bilder. Es handelt sich um Luftaufnahmen, die der Slowene Matevz Lenarcic, seines Zeichens Biologe, Pilot und Fotograf, vom ganzen Alpenraum gemacht hat. Die Wirkung dieser zweiseitigen Aufnahmen wird noch gesteigert durch das Großformat.

Für mich ist das herrlich sensuell und sensationell.
Gründlicher kann man auf so dichtem Raum nicht über die Alpen informiert werden, ist meine Meinung.

"Die Alpen"

die-alpen-logo

"Mountainbiken rund um Garmisch Partenkirchen"

Warum in die Ferne schweifen... Auch die Region um Garmisch-Partenkirchen bietet ein perfektes Gebiet zum Mountainbiken. Dieses schlanke Büchlein beschreibt Touren zwischen Wetterstein, Karwendel, Estergebirge und Ammergauer Alpen. Für jedes Bike-Level ist etwas dabei. Dieses Buch wendet sich in erster Linie an den Einsteiger und Genussbiker, allerdings sind auch einige Leckerbissen dabei, die selbst Technik-Cracks und Konditionswunder vor kleine Herausforderungen stellen. So finden sich unter den 20 Tourtipps sowohl eine lange Gebirgsumrundung mit mehr als 70 Kilometern und fast 1900 Höhenmetern wie auch ein Ausflug in die Felsenwelt mit Super-Steilrampen und kniffligen Single-Tracks. Ich nutze die genauen Streckenbeschreibungen und Roadbooks vor allem zu Saisonbeginn sehr gerne, wenn kleinere Touren anstehen. GPS-Daten sind für Buchkäufer kostenlos über die BIKE-Website erhältlich.

"Mtb in Garmisch"

mtb-in-gap-logo

"Traumtouren Transalp"

In dem großformatigen, üppig bebilderten Buch (samt DVD) stellt Ulrich Stanciu 20 neue Alpenüberquerungen mit dem Mountainbike vor. Der Autor ist Herausgeber und Gründer des Magazins BIKE. Er weiß also, wovon er redet. Kondition und Können braucht man für die AlpenX-Touren, dazu ein brauchbares Bike und ein sicheres Wissen um die Tücken der Strecke. Für die Fitness muss der Alpencrosser selber sorgen, für die zuverlässige Routenplanung sorgt dieses Buch. Es enthält für jeden Vorschlag detailierte Angaben über Etappen, Schwierigkeiten und Höhengefälle. Ein besonderes Schmankerl ist die beigefügte DVD mit interaktivem Routenplaner und der Möglichkeit zu Touren-Updates aus dem Internet. Für das Wasser im Munde sorgen die wunderschönen Fotos.

Ulrich Stancius Buch ist die Bibel des Alpencrossens schlechthin, ist meine Meinung.

"traumtouren"

traumtouren-transalp-logo

"Held am Sonntag" - Mountainbike-Roman

Was wäre das Leben ohne Schlammspritzer im Gesicht, Krämpfe in den Armen und blaue Flecken an den Hüften? Ohne das pfeifende Keuchen an endlosen Anstiegen und rasende Abfahrten mit Tunnelblick? Es wäre eine einzige Unterforderung, zähe Langeweile – Alltag, Alltag, Alltag! Klar, das Leben fordert Kompromisse, z.B. den täglichen Job, aber hin und wieder muss es dann auch mal krachen dürfen. Dumm nur, wenn man dafür gar nicht mehr so recht in Form ist … Der Autor Henri Lesewitz ist Redakteur bei BIKE und begeisterter Marathonbiker, seinem Namen macht Herr Lesewitz hier sprichwörtlich alle Ehre. Mit genialem Humor und Liebe in vielen Kleinigkeiten wird der Weg der Leiden beschrieben.

Ich finde mich immer wieder in vielen Absätzen des Buches und habe des Öfteren das Buch aus der Hand legen müssen, weil ich vor lachen nicht mehr weiterlesen konnte.

"held am sonntag"

held-am-sonntag-logo

"BIKE" - Magazin

BIKE – Europas größtes Mountainbike-Magazin, bringt jeden Monat alles, was Mountainbiker interessiert: Tests und Technik ohne Fach-Chinesisch, Touren, Routen und Reisetipps, Rennen und Events, faszinierende Fotos und spannende Stories. Regelmäßig Fahrtechnik und Fitness. Immer Fun.

Das Ganze 12x im Jahr ins Haus geliefert, einfach perfekt, wie ich finde.

"held am sonntag"

abo-bike-logo