MTB Tour Wank

Wank

24.05.2006

GAP - Esterbergalm - Wankhaus - GAP

21 km / 1300 Höhenmeter

Es regnet was runterfallen kann.
Beim Frühstück beschließen Martin und ich, am zweiten Tag unseres Garmischtrips eine kurze MTB Tour zu fahren. Vom Parkplatz der Wankbahn aus gehts zunächst auf Asphalt rauf zur Esterbergalm. Die 300 hm auf eine Distanz von 4 km machen uns wieder ganz schön zu schaffen. Leider hat die Esterbergalm geschlossen, so daß wir unsere verschwitzten Klamotten im Freien wechseln müssen. Mit unseren MTB sind wir bis hierhin eine Stunde unterwegs.
Weiter gehts auf den Wank rauf. Das heißt 500 hm anfangs fahren und schieben, nach 2 km dann nur mehr MTB schieben. Wir bezweifeln, daß hier schon mal jemand sein MTB raufgeschleppt hat. Unser Weg führt über Stufen und steile Spitzkehren steil nach oben. Am Wankgipfel zeigt mein HAC4 nach zweieinhalb Stunden Fahrzeit 1796 m Höhe. Bis zu diesem Höhenrekord haben wir insgesammt 1000 hm zurückgelegt.

Es ist kalt und nebelig, es liegen 10 cm Schnee. Nachdem wir uns im Wank Haus mit Radler und Currywurst gestärkt haben, geht es zunächst auf dem gleichen Weg bergab. Es macht jetzt aber mehr Spaß, mit unseren MTB über die Stufen zu reiten. Weiter unten geht es dann Richtung Gamshütte und Eckhütte. Das bedeutet, noch zwei Gegenanstiege mit jeweils 150 hm zu meistern bevor wir wieder zu unserem Ausgangspunkt zurückkommen. Was wir von Garmisch mit nach Hause bringen, ist die Erkenntnis, schon morgen mit unserem MTB Alpencross starten zu können.

Rein konditionell gesehen. Das Wetter könnte noch besser werden.

AlpenX-XL Kommentare

Neue Kommentar Funktion seit Dezember 2016! Haut rein in die Tasten!

* muß ausgefüllt werden
15000
Captcha Image

Kommentare (0)

Noch kein Kommentar eingetragen. Sei du der Erste!