MTB Tour | Trainsjoch Runde

Trainsjoch Runde


18.05.2016

Ursprungpass - Nesseltal - Wirtsalm - Oberaudorfer Alm - Vorderer Sonnberg - Trainsalm - X-XL Trail - Mariandlalm - Ursprungpass

24 km / 1290 Höhenmeter

Jonas ist bei der Saisoneröffnung 2016 wieder dabei. Wir haben uns die MTB Runde um das Trainsjoch ausgesucht. Im Internet kursieren Kommentare zur Trainsjoch Runde von "mit Hardtail gefahren" über "mit 150er Fully an Grenzen gestoßen" bis "sollte im Enduro Bereich angesiedelt werden".

Wir machen uns ein eigenes Bild.

Nach knapp drei Stunden im Auto Schlafen, wacht Jonas am Ursprungpass im Landkreis Miesbach auf. Nachdem wir unsere MTB und Rucksäcke flott gemacht haben geht es los.
Wir rollen mit unseren MTB auf der Hauptstraße ein paar hundert Meter zurück Richtung Bayrischzell und schlagen uns rechts rein. Eine Forststrasse führt uns durch das Nesseltal bergauf Richtung Wirtsalm. Naja, bergauf ist ein wenig untertrieben. Die Auffahrt über das Nesseltal geht gleich richtig zur Sache. "Geh Oida is des steil.", meint Jonas und fährt durch. Ich mein nix und schiebe kurz mal.

Ganz oben wird der Weg um das Trainsjoch schmäler, auch wieder flacher. Nachdem Jonas und ich 30 Höhenmeter auf einer Treppe zurück gelegt haben wird ein richtiger MTB Trail daraus, teilweise auch ausgesetzt.

Im Anschluß kommen wir mit unseren MTB über grüne Almen an der Wirtsalm vorbei. Hier oben haben wir immer beste Aussicht auf das Brünnsteingebiet und die ruhig gelegenen Oberaudorfer Almen. In diesem weitläufigen Almgebiet mit den MTB unterwegs zu sein ist Luxus. So meistern wir die kommenden Anstiege frisch motiviert...

Half Width (Last)

Bevor wir die steile Auffahrt zur Trainsalm und die anschließende Schiebeetappe in Angriff nehmen haben wir doch wieder ein längeres Stück Forstweg unter dem Vorderen Sonnberg zu absolvieren. Hier lenken wir uns mit mit vielen interessanten und lustigen Gesprächen ab.
Kurz vor dem höchsten Punkt unserer MTB Tour verliert sich der Weg in einer grünen Alm. Kein Problem, Jonas übt ein paar Wheelies und ich schau nach dem Weg. Zusammen schieben wir dann ca. 60 Höhenmeter in weiten Serpentinen durch die Alm.

Oben machen wir uns bereit für den anschließenden X-XL Singletrail. Der Weg Nr. 659 hat das Zeug zum "Holy Trail". Er führt schön schmal am Hang nach unten. Logisch, es gibt ein paar Stellen welche Jonas und mich zum Absteigen zwingen, aber im Großen und Ganzen ist der MTB Trail fahrbar. Weite Fernsicht ist bei diesem MTB Sahnestück ständig geboten. Auch die Mariandlam, welche das ganze Jahr über geöffnet hat, ist schon von weitem zu sehen.
Nach der Mariandlalm ist der MTB Trail nur mehr flowig, duchgehend fahrbar. Es macht hier wiederum Spaß sich mit dem Gelände und der Dosierung der Bremsen zu spielen. Immer mit dem Hintern überm Hinterreifen...

Eine Forststraße führt uns dann abschließend die letzten Höhenmeter bergab, direkt zum Auto. Schade, dass es schon vorbei ist.

Jonas und mich hat die MTB Runde um das Trainsjoch gefordert. Konditionell und fahrtechnikmäßig. Ganz so wie wir es uns gewünscht haben.

GPS-Download

GPS-Download Downloads: 340

AlpenX-XL Kommentare

Neue Kommentar Funktion seit Dezember 2016! Haut rein in die Tasten!

* muß ausgefüllt werden
15000
Captcha Image

Kommentare (0)

Noch kein Kommentar eingetragen. Sei du der Erste!