MTB Tour | Guffert Runde

Guffert Runde


25.-26.05.2010

Rottach am Tegernsee - Valepp - Kaiserhaus - Steinberg am Rofan - Achental - Achenpass - Rottach am Tegernsee

75 km / 1150 Höhenmeter

Wie letztes Jahr. In den Pfingstferien geht es mit Jonas in die "richtigen Berge". Wir haben uns eine MTB Runde um den Guffert auserkoren, mit ein oder zwei Übernachtungen, mal schaun, was draus wird...

Los geht es in Rottach am Tegernsee, wir parken außerhalb des Ortes an einer Tennisanlage, machen unsere MTB und Rucksäcke fertig und radeln los. Auf einem Radweg geht es immer leicht ansteigend dahin, die Orientierung ist kein Problem, unser Zwischenziel, Valepp, ist schon jetzt mit Wegweisern markiert. Viele kleine Pausen an dem Gebirgsbach neben uns lassen uns vergessen dass wir bergauf radeln. Wir rollen auf einer der Transalp Traumtouren von U. Stanciu dahin. "Transalp-Easyrider" hat Stanciu diese Tour genannt, er wird sich schon was dabei gedacht haben, wir fühlen uns jedenfalls als Easyrider...

Jonas kennt die Fotos vom Pasubio und vergleicht die Strecke vor der Reichsteinalm mit der Strada degli Eroi. Auf einer Seite eine senkrechte Felswand, auf der anderen Seite des Fahrweges ein tiefer Abgrund. Nach der Reichsteinalm bremsen wir uns runter zur Erzherzog-Johann-Klause, lassen diese rechts neben uns liegen und gleiten an der Brandenberger Ache entlang durch das canyonartige Tal. Unseren Übernachtungplatz, das Kaiserhaus erreichen wir dann doch etwas ausgelaugt. Das ist aber kein Problem, schließlich gibts Apfelstrudel... Am späten Nachmittag brechen wir noch einmal auf, wir lassen die MTB stehen und machen zu Fuß einen Abstecher in die nahegelegene Kaiserklamm. Ob das Wasser das hier durch die Felsen schießt zum Baden geeignet ist?

In der Nacht gibt es einige heftige Regenschauer, genau so wie es der Wetterbericht vorhergesagt hat. Der Morgen zeigt sich leicht bewölkt, nebelig, die Sonne kommt aber raus. Jonas will unbedingt weiter, nur nicht zurück auf dem Weg den wir gekommen sind. Also starten wir. Unser nächstes Ziel ist die Gufferthütte. Der Wetterbericht sagt für nachmittags wieder Regenschauer an, dazu sollen dann noch Wärmegewitter kommen. Mal schaun wie das weiter geht.

Half Width (Last)

Vom Kaiserhaus nach Pinegg sind es ca. drei Kilometer easyriding, was dann kommt hat mit easy nix mehr zu tun. In Serpentinen geht es steil bergauf. Jonas bezwingt mit seinem die 400 Höhenmeter auf eine Strecke von nur 7 Kilometer locker. Dass er seinen Spass daran hat, merke ich wie er hinter mir zu singen beginnt... An Steiberg am Rofan vorbei geht es auf einer Hauptstraße zur Abzweigung Richtung Gufferthütte. Es ist mittlerweile schon recht kühl geworden, wir überlegen ob wir die Gufferthütte noch angreifen? Jonas meint, "Das geht schon." Ok, dann los. Am Filzmoosbach enlang sammeln wir die nächsten Höhenmeter... Doch es kommt doch anders. Es beginnt zu regnen. Nach einem Kilometer drehen wir um.
Wir nehmen die Hauptstraße ins Achental, wollen über den Achenpass und Kreuth raus zum Tegernsee. Das gehört auch zu unserer Tour, im richtigen Moment die richtige Entscheidung zu treffen und umzukehren. In Rottach am Tegernsee angekommen, haben wir in zwei Tagen 86 Kilometer hinter uns gelassen und dabei 1150 Höhenmeter gesammelt.

Am Abend, zieht dann ein heftiger Sturm mit Hagel über Bayern hinweg. Wir sind froh darüber, nicht auf der Gufferthütte festzusitzen...

GPS-Download

GPS-Download Downloads: 1058

AlpenX-XL Kommentare

Neue Kommentar Funktion seit Dezember 2016! Haut rein in die Tasten!

* muß ausgefüllt werden
15000
Captcha Image

Kommentare (0)

Noch kein Kommentar eingetragen. Sei du der Erste!